ECK Gin – das neue Wahrzeichen der Stadt Koblenz

ECK Gin – das neue Wahrzeichen der Stadt Koblenz

Gin des Monats Oktober – kostenlos Mitglied werden und bestellen.

Die kleine Stadt am Rhein Koblenz zieren so einige Wahrzeichen. Die Statue des Kaiser Wilhelm II auf seinem Ross, der Schängelbrunnen im Rathaushof und das bekannte Deutsche Eck, wo Mosel und Rhein zusammenfließen.

Seit diesem Jahr hat Koblenz auch ein kulinarisches Wahrzeichen, den ECK Gin. Ein Dry Gin, der mit seinem regionalen Charakter die Stadt und die Menschen ehrt.

Wie schmeckt der ECK – Koblenz Dry Gin?

Rechts und Links der Flüssen prägen jede Menge Obstplantagen und Weinberge die Region. Beinahe selbstverständlich, dass diese Streuwiesen als wichtiges Merkmal des Koblenz Gins geworden sind.


Insgesamt stecken 9 Botanicals im Gin, die gemeinsam im Kupferkessel gebrannt werden. Sowohl der Duft, als auch der Geschmack zeigen weisen eine deutliche Wacholdernote auf, die von fruchtigen Annoncen abgerundet werden.

Das ist der Perfect Serve

Der Gin eignet sich besonders als Gin Tonic, da die Zutaten gemeinsam mit dem Tonic abgestimmt wurden. Ideal als Zugabe ist das Fever Tree Indian Tonic, da es den Gin und seinen Charakter unterstützt.

Als Perfect Serve sollte dem ECK Gin Tonic eine Apfelscheibe hinzugegeben werden. Diese untermalt die fruchtige Note des Gins und prägt den Gin geschmacklich.


Die kleinen Feinheiten des ECK Gins

Die Kunst des ECK Gins liegt zudem im Detail. Sowohl bei der Auswahl und Abstimmung der Zutaten, als auch bei der Geschichte und der Aufmachung wurden sich tolle Gedanken gemacht.

Der ECK Gin wird in einer eckigen Flasche präsentiert, welche in jedem Gin Regal und in jeder Bar deutlich auffallen dürfte. Zudem ziert das rostig rote Etikett die durchsichtige Flasche und ist geprägt von kleinen Feinheiten, die die Geschichte erzählen. So ist das Streuobst der Wiesen zu erkennen, der Kaiser auf seinem Pferd und der Schängelbrunnen.

Wichtige und interessante Daten über den ECK Gin

Art Dry
Land Deutschland
Bundesland Rheinland-Pfalz
Stadt Koblenz
Inhalt 0,5 L
Alkoholgehalt 42 %
Farbe transparent
Botanicals Wacholder, Apfel, Birne, Fenchelsaat, Kardamom, Koriander, Traube und Zitrusschalen
Geschmacksrichtung Fruchtig
UVP Flaschenpreis 35,00 €
Preis pro Liter 70,00 €

Den ECK – Koblenz Dry Gin online kaufen

Der ECK Gin ist ganz frisch auf dem Markt. Wir haben ihn direkt als Special in unserem exklusiven Shop für Mitglieder. Online kann er demnächst im eigenen ECK Gin Online Shop bestellt werden. Mit seinem fruchtigen und außergewöhnlichen Charakter wird er es aber auch in weitere Online Shops schaffen. 

Schreib mir gerne einmal in die Kommentare, wie der ECK Gin dir schmeckt?!

Schon im Gin Club?

Trage dich kostenlos ein und erhalte Zugang zum exklusiven Shop und weiteren Vorzügen für Freunde und Gin Freunde.
Jetzt eintragen

6 Kommentare

  • Moinsen Jan ...
    Ich habe schon einige Gins ausprobiert..... Und zuletzt den Siegfried weil er mir als Rheinländer es Wert war mal was aus der Heimat zu probieren ...
    Leider kommt er aus Bonn und ich als geborener " Kowelenzer " suchte weiter ...Gestern in Andernach zufälligerweise auf diesen Eck Gin gestoßen....Das sieht ja man fein aus . . Aber der Preis !!!!!
    Wie bitte schön ist der zu erklären ?? Bei nochnicht einmal 10 Zutaten ?? Ich denke an den Elefant , mit einer Wohltätigen Ettikätierung ....oder den Monkey 47 ...Beide billiger !!!
    Kann man davon ausgehen das langfristig eine Preissenkung geplant ist st ? Oder wird es eine unterstützenswerte Aktion geben ?
    For now , cheers Uwe
  • Hey Uwe,

    danke für deinen Kommentar. Freut mich, dass du den Eck für dich neu entdeckt hast. Wie genau der Preis zustande kommt, kann ich dir leider nicht sagen. Soweit liegt der Eck Gin Preis allerdings gar nicht weg vom Monkey 47 und Co oder?

    Melde dich gerne bei uns im Club an, wir haben immer wieder coole Gin Aktionen. Wann der Eck Gin wieder zu kaufen ist, kann ich dir noch nicht sagen :-)

    Grüße
    Jan
  • Ich denke nicht, dass man die Anzahl der Botanicals mit dem Preis gleichsetzen kann...dann müsste z.B. der Moorgin nur noch 10 euro oder so kosten. Auch ist Monkey ja schon eher "Massenware" und ECK Handarbeit.
  • Hey Thomas,

    wunderbar gesagt! Der Punkt mit der Massenware vs Handarbeit sollte immer wieder berücksichtigt werden.

    Grüße
    Jan
  • Das ist mal ein Gin nach meinem Geschmack. Gestern als G&T mit dem Schweppes Dry probiert und rundum zufrieden gewesen. Empfehlung!!
  • Hey Thomas,

    jawoll! Freut mich sehr, dass er dir geschmeckt hat :)

    Grüße Jan

Was denkst du?