Mein Motto: Life is a Gin-Gin Situation.

Mein Motto: Life is a Gin-Gin Situation.

Um dieses Motto als Vorbild zu nehmen, habe ich vor einiger Zeit die Idee geboren, mein eigenes Unternehmen im “Gin-Business” zu gründen. 

Das ist die Geschichte.

Ich arbeite seit über 6 Jahren in der Gastronomie und das hauptsächlich an der Bar und über die Zeit, habe ich eine große Leidenschaft dafür entwickelt neue Getränke zu ergründen und mit hoher Qualität, meine Kunden von diesen Getränken zu überzeugen. 

Nachdem ich mich vor gut sechs Monaten, komplett in Gin und seine Facetten verliebt habe, ist in mir eine Idee geboren.

Meine Leidenschaft für Gin konnte ich immer mit einem Kommilitonen aus der Uni und seiner Freundin teilen, bis heute treffen wir uns in der Regel einmal die Woche und bringen unsere Gin Kollektionen zusammen, um gegenseitig durchzuprobieren und eine schöne Zeit zu haben. 

Einmal kam das Thema auf, warum es denn nicht die Möglichkeit gibt, eine sehr gut sortierte Bar aufzufinden und sich dort durchzuprobieren um keine Fehlkäufe zu probieren. Leider war das schwerer als gedacht, da wir in einem 80.000 Menschen Ort studieren und es eine so gut sortierte Bar nicht gibt in erreichbarem Umkreis. Und bis zum nächsten Junipalooza zu warten oder auf andere Gin-Festivals, war auch nicht die Lösung des Problems.


Also habe ich „The Gintleman Truck“ (Instagram: thegintlementruck) ins Leben gerufen, um dort folgende Philosophie zu verfolgen:

Menschen an Gin und ihre Einzigartigkeiten heranzuführen, ist mein Ziel. 

Um dies zu tun, möchte ich ausgewählte handcrafted Gins, die im Small Batch Verfahren destilliert werden, mit den richtigen Zutaten zubereiten und so die Menschen für Gin begeistern.

Die Idee hinter dem Drink Truck ist, dass die Leute sich keine ganze Flasche kaufen müssen, um zu gucken ob das Produkt ihren Geschmäckern entspricht, sondern einen Gin & Tonic mit ausgeprägter fachlicher Beratung und der richtigen Zubereitung zu probieren, um dann die Entscheidung für den Kauf zu fällen. 

Um auch das Sortiment und den eigenen Horizont zu erweitern, wird das Angebot stets variieren und mit neuen Gins überzeugen.

Ich bin meinem Wunsch gefolgt und habe das erstellt, was mir persönlich gefehlt hat und bei dem ich das Gefühl hatte, dass es nicht nur mir so geht, sondern auch vielen anderen. Dabei beschränkt sich meine Zielgruppe nicht nur die Gin Fanatiker, sondern auch auf die, die noch nicht das Privileg hatten, die Einzigartigkeit und die Vielfältigkeit von Gin kennenzulernen.

Mit der Zeit bin ich auf Jan und sein Unternehmen: Gin Butler gestoßen und war begeistert von seiner Idee, weshalb ich jetzt regelmäßig über meine Erfahrungen und Getränke berichten werde, aber auch seine Idee und seine Philosophie an die Menschen herantragen möchte. 

Deshalb werde ich monatlich über den Gin des Monats auf meiner Instagram Seite berichten.

Mit allerbesten Grüßen und bis demnächst

Ferdinand

Schon im Gin Club?

Trage dich kostenlos ein und erhalte Zugang zum exklusiven Shop und weiteren Vorzügen für Freunde und Gin Freunde.
Jetzt eintragen

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Gin Club

Für Freunde und Gin Freunde bietet der Club exklusive Preise und weitere Vorteile.
Mehr Infos