Gin Blog vom Gin Butler

In unserem Gin Blog dreht sich alles um Gin, um Gin Butler und um Dich! Zu welcher Kategorie möchtest du etwas lesen? 

Der Gin Blog

Das sind die neusten Beiträge in unserem Blog
ECK Gin – das neue Wahrzeichen der Stadt Koblenz

ECK Gin – das neue Wahrzeichen der Stadt Koblenz

Gin des Monats November – kostenlos Mitglied werden und bestellen. Die kleine Stadt am Rhein Koblenz zieren so einige Wahrzeichen. Die Statue des Kaiser Wilhelm II auf seinem Ross, der Schängelbrunnen im Rathaushof und das bekannte Deutsche Eck, wo Mosel und Rhein zusammenfließen. Seit diesem Jahr hat Koblenz auch ein kulinarisches Wahrzeichen, den ECK Gin. Ein Dry Gin, der mit seinem regionalen Charakter die Stadt und die Menschen ehrt. Wie schmeckt der ECK – Koblenz Dry Gin? Rechts und Links der Flüssen prägen jede Menge Obstplantagen und Weinberge die Region. Beinahe selbstverständlich, dass diese Streuwiesen als wichtiges Merkmal des Koblenz [...]

Mit einer Gin Flaschenlampe zu mehr Individualität im Wohnzimmer

Mit einer Gin Flaschenlampe zu mehr Individualität im Wohnzimmer

Wie hast du eigentlich dein Wohnzimmer eingerichtet? Bist du zu Ikea gefahren und hast alles eingepackt? Oder hast du online bei Home24 und vielen weiteren Möbelherstellern eingekauft? Überleg dir doch mal, wie du mit schicken und individuellen Accessoires dein Zimmer gemütlicher und persönlicher gestalten könntest. Mit der Gin Flaschenlampe möchte ich dich inspirieren, mehr Individualität in dein Zuhause zu lassen. Produktion einer Gin Flaschenlampe Lass mir dir kurz erklären, wie solch eine Lampe entsteht. Für die Produktion einer Gin Flaschenlampe benötigst du: Eine leer getrunkene Gin Flasche (Gin Flaschen sind hier bevorzugt, da sie mit tollen Flaschen-Designs und außergewöhnlichen Formen [...]

Hans Jürgen Gin schmeckt nach Sommer!

Hans Jürgen Gin schmeckt nach Sommer!

Ein sommerlicher Gin, der mit seinen Zutaten die heißen Monate widerspiegelt. Der Hans Jürgen Gin, benannt nach seinem Brennmeister Hans Jürgen, kommt aus der Nähe von Augsburg. Dort hat der Hans Jürgen Gin seit Anfang des Jahres endlich seine eigene Destillerie, also sein eigenes Zuhause. Bei den Zutaten wurde verstärkt auf Citrus-Früchte gesetzt, die mit etwas Schärfe durch den Pfeffer abgerundet wird. Hans Jürgen Gin erleben Der erste Duft ist frisch und zitronig. Im Kopf entsteht beinahe eine Assoziation mit einem Limoncello. Im Mund schmeckt der Gin ebenfalls zitronig, doch begleitend von seinem pfeffrigen aber trotzdem angenehmen Aroma. [...]

Gin Herstellung: So sieht der Prozess aus

Gin Herstellung: So sieht der Prozess aus

Viele Menschen trinken gern Gin. Nicht umsonst ist die Wacholderspirituose seit Jahren auf dem Vormarsch. Doch wie wir das beliebte Getränk eigentlich hergestellt? Schauen wir uns die Gin Herstellung einmal genauer an. Die Bestandteile und Zutaten von Gin Ganz allgemein gesprochen besteht Gin aus mindestens zwei Zutaten: Alkohol und Wacholderbeeren. Das ist auch laut EU Spirituosenverordnung so festgelegt. Um sich geschmacklich abzuheben werden aber noch fleißig Botanicals (Gewürze und Aromen) hinzugefügt. Sonst würde ja jeder Gin gleich schmecken. Insgesamt lässt sich Gin dabei in verschiedene Kategorien teilen: Wacholderbetonte Gins Die Wacholdernote steht im Vordergrund und wird meist mit Zitrusnoten und [...]

MOORGIN: Nur Wacholderbeeren aus dem Kolbermoor

MOORGIN: Nur Wacholderbeeren aus dem Kolbermoor

Bereits in der dritten Generation wird bei der Brennerei Franz Stettner und Sohn Alkohol gebrannt. Neben dem Gin gibt es weitere Spezialitäten. Doch bleiben wir beim Gin, dieser setzt auf Minimalismus. Wie viele Botanicals braucht ein Gin? Richtig, eine Zutat ist vollkommen ausreichend und diese ist beim MOORGIN die Wacholderbeere . Gepflückt werden die Früchte in der Region Kolbermoor. Im wunderschönen Bayern in der nähe vom Chiemsee wächst die einzige Zutat, die biologisch angepflanzt sind. Geruch und Geschmack des MOORGIN zeigen daher deutliche Aromen von Wacholder, doch die Beeren geben auch ihren zitronigen Duft und Spuren von [...]

Welches Gin Glas verwende ich wann?

Welches Gin Glas verwende ich wann?

Da Gin in einer Vielzahl von Cocktails in der Zutatenliste zu finden ist, wird ein breites Sortiment an Gläsern in einer Bar benötigt. Nur so ist man auf alle Eventualitäten vorbereitet. Egal ob bauchige Fancygläser, Tumbler, Cocktail- oder Longdrinkglas – mit dem passenden Glas schmeckt der Gin gleich noch ein bisschen besser. Und das liegt nicht nur am schöneren Aussehen. Die Gläser haben immer einen praktischen Hintergrund. Bei manchen Getränken wird Platz für Eiswürfel benötigt, bei anderen sollen Farbspiele zwischen den Flüssigkeiten in Szene gesetzt werden. Im folgenden gehen wir näher darauf ein, welches Gin Glas zu welchem Getränk [...]

Roshain Gin - der Jungfrau nach ein sagenhafter Gin

Roshain Gin - der Jungfrau nach ein sagenhafter Gin

Auf der rechten Rheinseite, auf Höhe von Bonn befindet sich das Siebengebirge, die Herkunft des Roshain Gins. Zur Herstellung des Roshain Gins verwendet der Brennmeister ausschließlich Zutaten aus dem Naturschutzgebiet. Diese lokale Bindung ermöglicht es dem Roshain Gin bei der Destillation auf 100 prozentig biologischen Anbau der Botanicals zu setzen. Welches Tonic Water passt zum Roshain Gin? Für den Perfect Serve ist dem Gin ein Indian Tonic zu empfehlen, wie zum Beispiel dem Fever Tree oder dem Fentimans . Das Fever Tree Mediterranean Tonic sorgt mit etwas Lavendel im Glas und einer Orangenzeste für einen abgerundeten Drink. Die Garnitur [...]

Wie wird der perfekte Gin Tonic gemischt?

Wie wird der perfekte Gin Tonic gemischt?

Gin Tonic ist das Getränk, an das alle denken wenn sie Gin hören. Es ist der einfachste zu mixende Cocktail. Denn mit zwei Zutaten lässt sich ja eigentlich nicht viel falsch machen, oder? Der perfekte Gin Tonic Man möchte meinen, dass der perfekte Gin Tonic so einfach zu mischen ist . Grundlegend ist dabei auf 5 Punkte zu achten. Das Mischungsverhältnis Das richtige Mischungsverhältnis bei alkoholischen Getränken ist immer subjektiv. Dennoch haben sich die Verhältnisse 1:4 oder 1:3 aus gutem Grund etabliert. Je nach Geschmack kann Gin Tonic natürlich auch stärker (1:2) oder sanfter (1:5) getrunken werden. Das perfekte Mischungsverhältnis [...]

Ferdinand's Saar Dry Gin - geprägt durch eine Weinregion

Ferdinand's Saar Dry Gin - geprägt durch eine Weinregion

Der königlich-preußische Forstmeister Ferdinand Geltz war einst verantwortlich für die Entwicklung des Weinguts, welches seit 2013 einen wichtigen Bestandteil des Gins ausmacht. Alle Botanicals stammen aus der Region. Für ein einzigartiges Geschmacksprofil wird dem Gin vor der Abfüllung restsüßer Riesling beigegeben. Die daraus entstehende Veredlung macht die Fruchtnote des Ferdinand’s Saar Dry Gin aus. Über 30 Botanicals beinhaltet der Gin, die allesamt aus der Weinregion stammen. In Zusammenarbeit mit dem aus eigenem Getreide hergestellten Rohbrand stellt der Gin eine handwerkliche Kunst für die Region dar. Welches Tonic Water ist zum Ferdinand’s Saar Dry Gin zu empfehlen? Neben unterschiedlichen Cocktailarten bietet [...]

Gin Botanicals – was kommt alles rein?

Gin Botanicals – was kommt alles rein?

Wer sich mit Gin auseinandersetzt wird immer wieder auf das Wort Botanicals stoßen. Doch was sind Botanicals und warum sind diese so wichtig für den Gin? Botanicals sind, in der ganz einfachen Übersetzung des Wortes, die Gewürze und Aromen die dem Gin ihren jeweiligen Geschmack geben. Botanicals werden während der Destillation dem Gin beigegeben und nach entsprechender Zeit wieder entfernt. Hier hat jeder Gin sein eigenes Rezept , was die große Vielfalt an total unterschiedliche riechenden und schmeckenden Gins macht. Ein Botanical, welches in jedem Gin enthalten sein muss ist Wacholder . Als wichtigstes Botanical muss dieses daher an [...]